Erster Arbeitstag

Der erste Arbeitstag nach dem Urlaub, ich hatte mich schon auf die Kolleg*innen gefreut und den Eindruck, dass es auf Gegenseitigkeit beruht. Aber, – die Mailpest hatte wieder voll zugeschlagen, 173 Mails, davon rd. 60 zum Beantworten, puh!

Kulinarischer Stadtspaziergang

Heute Nachmittag haben wir gleich wieder eine Aktivität, einen kulinarischen Stadtspaziergang vom Spinnrad zur Stadtmauer, den ich zum 60. als Geschenk bekommen habe. Nochmals herzlichen Dank für diese schöne Geschenkidee. http://www.bielefeld.de/de/ti/stadtfuehrungen/kulinarisch/

Letzter Tag

Bei bedecktem und jetzt leider auch etwas kaltem Wetter verbringen wir unseren letzten Tag in Bodenmais. Zeit auf einen schönen Urlaub zurück zu blicken – wir haben uns sehr gut erholt. Am letzten Tag hier ist es schon fast obligatorisch das Glaswerk Joska zu besuchen und in Glas zu schwelgen. Allerdings gibt es dort auch einen „Villeroy und Boch“ Pavillon mit Werksverkauf, wo wir uns eine Kleinigkeit zur Ergänzung unseres „Bone China“ gegönnt haben. Nachmittags nach einem kleinen letzten Spaziergang gibt es Kaffee und Kuchen, Annette hat sich schon jetzt Waldfruchtstrudel ausgesucht. Soll ich mal einen Riesenwindbeutel nehmen…..?

Letzter Spaziergang (1 von 1)

Besuch in Prag, der „Goldenen Stadt“

Den meisten meiner geneigten Bloglesern ist bekannt, dass ich kürzlich 60 Jahre alt geworden bin. Zeit vielleicht mal über eine alternative Urlaubsart nachzudenken. Kurz entschlossen, haben wir jedenfalls hier in Bodenmais eine Tagesbustour nach Prag gebucht und gestern auch durchgeführt. Und – es hat uns richtig Spaß gemacht! Heiner, der sehr nette Busfahrer vom Busunternehmen Wenzl, hat uns resolut in die erste Reihe gesetzt, da hatten wir schon bei der Fahrt den vollen Überblick. Außerdem hat er uns perfekt über die historischen, kulturellen und politischen Entwicklungen im „Böhmer Becken“, durch das wir über Pilzen nach Prag fuhren, informiert. Angefangen von der KUK Kaiserzeit bis zur heutigen politischen Situation, wurde der gesamte Bus sehr bayerisch und außerordentlich charmant bei Laune gehalten und wirklich gut informiert. Einen herzlichen Dank dafür! In Prag hatten wir eine, auch von Wenzl organisierte Stadt- und Burgführung. In der Mittagspause gab es genügend Zeit für eine Einkehr und Trdelnik, leckere Kuchen die in Zimt und Zucker gewälzt werden und an jeder Ecke käuflich zu erwerben sind. Ein schöner Tag, eine wirklich Runde Sache!

Altstadtring (1 von 1) Burg (1 von 1) Karlsbrücke mit Boot (1 von 1) Wenzelsplatz (1 von 1) Im Kaffee in Prag (1 von 1) Kuchen iin Prag (1 von 1)

Marc Chagall

Chagall Eingang (1 von 1)Völlig überrascht wurden wir in „Bayerisch Eisenstein“ von der schönen Marc Chagall Ausstellung: Lithographien – Die Bibel und andere Illustrationen. Ermöglicht und ausgestellt in: Die Kuns(t)räume…grenzenlos in Bayerisch Eisenstein! Chagalls Hauptwerke hatten wir schon vor einigen Jahren in Baden-Baden im Museum-Frieder-Burda gesehen, die heutige Ausstellung ist eine sehr schöne Ergänzung dazu.

Chagall Plakat (1 von 1)